akoyoukami Aussteiger Selbstversorger Reisen

Willkommen auf unserer Seite.
Wir sind Anna, Charly und Hanno. Zusammen befinden wir uns am Anfang eines großen Abenteuers, von dem wir selbst noch nicht genau wissen, wo es uns hinführen wird.
Habt ihr Lust uns zu begleiten? Dann schaut euch hier um.

Aussteiger

wir

Hintergrundbox
Fotografie Portrait von Anna

anna

Hej, ich bin Anna, 20 Jahre alt und komme aus der Nähe von Münster. Ich habe mich früher immer wie eine Art Fehler im System gefühlt. Nie hab ich richtig reingepasst in dieses normale Leben, zumindest so wie es hierzulande geführt wird. Erst der Abschluss, dann das Studium und der Job. Schon in der Schule fing ich an mich innerlich gegen all das zu sträuben. Mehrere Male wechselte ich daher zu unterschiedlichen Schulformen, fand für mich aber nie eine, die wirklich passte. Ein halbes Jahr nach meinem Realschulabschluss habe ich dann aufgehört, um endlich das tun zu können, was ich wirklich wollte. Doch da vorausgegangene Pläne nur mit Abitur zu verwirklichen gewesen wären, nahm ich mir erst mal eine Auszeit und reiste dabei unter anderem nach Island, um zu arbeiten und nachdenken zu können. Dort entschied ich mich dann für ein Fotografie-Studium, welches ich kurz darauf in Esslingen begann. Mit diesem Schritt kam zum ersten Mal eine gewisse Freiheit und Selbstbestimmtheit. Hier lernte ich auch Hanno kennen. Doch schnell merkte ich, dass mich auch dort der Druck des normalen Lebens nicht in Ruhe ließ. Es brauchte seine Zeit, um mir selbst einzugestehen, dass ich das Recht und vor allem die Möglichkeit besitze genau das zu tun, wonach mir der Sinn steht. Schon als Jugendliche habe ich oft daran gedacht einfach loszuziehen, ein Auto als Wohnung zu nutzen und dann das Leben und die Welt zu erkunden. Aber so ein Auto ist teuer und mir fehlte der Mut. In Hanno habe ich dann jemanden gefunden, der ähnlich denkt und tief im Innern die gleiche Unzufriedenheit zu spüren schien, wie ich. Auch wir brauchten unsere Zeit, und brauchen sie immer noch, um aus dem Hamsterrad auszusteigen, das fordert jeden Tag neuen Mut und neue Kraft. Doch die ist es mir allemal wert!

Hintergrundbox
Fotografie Portrait von Hanno

charly

Unser Charly ist ein Appenzeller Sennenhund-, Border Collie-, Hütehundmischling, der dieses Jahr 11 Jahre alt wird und Anna schon seit seinem Welpenalter begleitet. Damals war er ein aufgekratzer und unglaublich verspielter Junge. Jetzt hat er eine gewisse Altersweisheit entwickelt und wird von Jahr zu Jahr zu einem noch besseren, liebenswerteren Begleiter. Für das Studium ist er dann mit nach Esslingen gezogen und hat dort Hanno kennengelernt. Den liebt er inzwischen so sehr, dass er es kaum noch ohne ihn aushält. So sind wir alle zu einer kleinen Familie geworden und wir hoffen, dass es Charly auf Reisen gefallen wird und er Lust hat uns weiterhin zu begleiten.

Hintergrundbox
Fotografie Portrait von Charly

hanno

Moin, ich bin Hanno, 25 Jahre alt und komme aus Schleswig-Holstein. Die letzten Jahre habe ich in der Nähe von Stuttgart jeweils drei Semester Maschinenbau und Fotografie studiert. Im Fotografie-Studium hab ich dann Anna kennengelernt und nach kurzer Zeit ist sie bei mir eingezogen und hat Charly aus ihrer Heimat dazugeholt. Nach langem Hin und Her haben wir dann den Entschluss gefasst von der Schule zu gehen und endlich das zu machen, was schon lange als scheinbar nicht realisierbarer Traum in unseren Köpfen festhing.
Passend zu diesem alternativen Lebenstraum befasse ich mich in den letzten Jahren immer mehr mit der spirituellen Seite des Menschen. Meditation, Selbstheilung und übersinnliche Wahrnehmung sind nur einige wenige Bereiche dieses Gebietes, aber welche mit denen hoffentlich die meisten von euch grob etwas anfangen können.
All das zusammen ergibt für mich persönlich nur dann eine vollkommene Einheit, wenn ich auch mein restliches Leben danach richte. Das, was also schon immer irgendwie in mir gesteckt hat und raus wollte, wird, auch wenn es wohl eine der größten Herausforderungen meines Lebens werden könnte, eine unausweichliche Richtung, die ich durch die Beschäftigung mit diesen Themen bereits jetzt eingeschlagen habe. Was mich erst verunsicherte, macht mich jetzt von Tag zu Tag selbstsicherer, überzeugter und ich freue mich einfach nur noch auf die Zukunft und das, was ich alles Sinnvolles für das Leben und mein Selbst erreichen werde. Denn es scheut mich keineswegs davor hart und ausgiebig zu arbeiten, nur davor die ganze Energie in Arbeit zu stecken, die keinen wahren und ganzheitlichen Nutzen erbringt.

Selbstversorgerblog und Reiseblog

plan

Hintergrundbox
auf Reisen, unser Leben als Aussteiger

leben

Eigentlich hat jeder das Recht und die Freiheit, mit seinem Leben genau das zu tun, was ihn glücklich macht. Aber wer traut sich das heutzutage noch? Oft ist der Weg schon geebnet, den man gehen sollte. Anfangs streben wir alle nach dem Abitur, dann kommt das Studium und der erste Job. Und damit das erste Geld. Erreicht ist das Ziel damit noch nicht, denn mehr geht doch immer.
Natürlich gibt es Menschen, die ihr Glück in einer Tätigkeit finden. Doch zumindest bei uns sieht das anders aus. Wir haben beide einfach noch nicht das Eine, das Richtige gefunden und sind darüber hinaus fest davon überzeugt, dass man auch ohne Festanstellung, Reihenhaus und dickes Bankkonto ein glückliches und erfülltes Leben führen kann.
Das versteht meist nicht jeder und auch wir wissen nicht wohin es uns führt. Doch falls es euer Interesse geweckt hat, habt ihr hier die Möglichkeit uns dabei zu begleiten.
Klar, wir wollen uns nicht einfach zurücklehnen. Unser Ziel ist es, mit so wenig Geld wie möglich auszukommen, unabhängig zu leben und uns selbst zu versorgen. Die dadurch gewonnene Zeit werden wir sinnvoll nutzen, um eigene Pläne und Überzeugungen umzusetzen und anderen Menschen dabei zu helfen dasselbe zu tun.
Hierfür wollen wir ein Fahrzeug mit Wohnkabine und autarker Versorgung ausbauen, sodass wir frei leben und reisen können.

Hintergrundbox
Natur, Palmen, Bäume, Fotografie. Naturschutz, Umweltschutz, Umweltaktivisten auf Reisen

natur

In weiten Teilen der Gesellschaft spielt die Natur eine untergeortnete, oder sogar gar keine Rolle. Genau das spiegelt auch der Umgang mit ihr wieder. Ausgebeutet für unsere Lebensmittel, Kleidung, Konsumgüter und unseren Müll rückt sie immer weiter in den Schatten, obwohl sie doch jeder für rettenswert erachtet.
Darüber, wie man dies am besten oder effektivsten angeht, wollen wir nicht mehr reden oder erfolglos diskutieren. Wir fangen damit an, genau das zu tun, was wir können, um der Natur den Respekt entgegen zu bringen, den sie als unsere Heimat verdient hat.
Wir werden auf unserem Weg Müll sammeln, ohne Plastik leben und regionalen und ökologischen Handel unterstützen. Außerdem leben wir energieautark und ernähren uns weitestgehend von dem, was vor der Haustür wächst. Somit streben wir ein Geben und Nehmen zwischen uns und der Umwelt an.

Hintergrundbox
Unterstützung, Werkzeug, Gemeinschaft, Zusammenhalt.

unterstützen

Wir wollen helfen. Denn uns ist es wichtig gemeinschaftliches Arbeiten und gegenseitiges Unterstützen wieder verstärkt zu kultivieren. Zusammen macht Arbeit Spaß, man entwickelt Ideen weiter und große Projekte lassen sich leichter umsetzten. Auf diesem Weg wollen wir uns mit Gleichgesinnten austauschen und genau hier möchten wir ansetzen und Menschen oder Unternehmen bei der Verwirklichung ihrer Träume zur Seite stehen.
Ihr habt auch so einen Traum oder seid schon dabei diesen in die Tat umzusetzen? Ihr könnt Hilfe gebrauchen? - Dann meldet euch bei uns, wir sind ja mobil.

Hintergrundbox
Website, Schreibmaschine. Unser Blog über Naturschutz, Fotografie. Wir sind Aussteiger und Reisende.

website

Diese Website soll viele Funktionen erfüllen. Wir wollen zeigen, dass man das Leben auch anders in Angriff nehmen kann, als es heutzutage in vielen Gesellschaften üblich ist. Den Gedanken wieder nahe bringen, auch im kleinen etwas verändern zu können und für sich und sein Umfeld Gutes zu tun. Darüber hinaus sollen hier Gleichgesinnte und Menschen mit ähnlichen Interessen alles finden was von Nutzen sein kann. Anregungen, Tipps und Fettnäpfchen die uns begegnen wollen wir mit euch teilen und hoffen, dass sie euch helfen können. Damit ein gegenseitiges Unterstützen möglich ist, soll diese Plattform dafür sorgen, dass ihr uns findet und wir euch. Habt ihr Ideen, Fragen oder andere Wünsche meldet euch. Wir freuen uns!

Fahrzeug ausbauen Wohnkabine aus Holz

ausrüstung

Hintergrundbox
Magirus Deutz 256 D12 Wohnkabine Wohnmobil Umbau. Unser umgebautes Feuerwehrfahrzeug für das Reisen als Aussteiger. autark Selbstversorger

jax

Das ist er, unser Magirus Deutz 256 D12. Ein ehemaliges Feuerwehrfahrzeug aus der Schweiz, das zwar schon 35 Jahre auf dem Buckel hat, dafür aber noch kaum etwas von der Welt gesehen hat. Das gilt es zu ändern. Inzwischen hat der Große es bis nach Norddeutschland geschafft. Hier wird der hintere Aufbau dann durch eine vier Meter lange und 2,4 Meter breite Wohnkabine aus Holz ersetzt. Außerdem wird es einen Durchgang zum Fahrerhaus geben, um dieses besser als Teil unseres Zuhauses nutzen zu können. Zur Hilfe beim Ausbau kommen uns Freunde, Bekannte und vielleicht ja auch der eine oder andere Interessierte, den wir über diese Seite erreichen. Der Ausbau wird anfangs einen Großteil unserer Artikel in Anspruch nehmen, denn erst, wenn Jax fertig ist, kann es richtig losgehen.

Hintergrundbox
Fotografen, otografie, Filmstreifen, Kunst

fotografie

Da wir drei, ja Charly war auch immer dabei, eineinhalb Jahre Fotografie, Grafik- und Mediendesign studiert haben, werden wir diese Leidenschaften natürlich weiterführen. Zum einen werden wir unsere Artikel mit vielen Bildern ausstatten, zum anderen immer die Augen nach kleinen Jobs und Aufträgen offen halten. Um für alles gewappnet zu sein, wird neben Kamera und Objektiven von Stativ bis Drohne alles eingepackt. Zusätzlich ist natürlich unser Laptop dabei, um Bilder zu bearbeiten, Grafikarbeiten zu erstellen, Videos zu schneiden und Websites zu programmieren.
Auch hier könnt ihr euch bei Interesse gern von überall bei uns melden.